Einst noch das mediale Prestigeprojekt vieler Unternehmen in den 90er Jahren, hat sich der klassiche Imagefilm zur Social Media Kampagne gewandelt. Weg vom großen Film, hin zum permanenten Webauftritt. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile eines Imagefilms näher erklären. Außerdem noch einige interessante Alternativen nennen. Doch stellen wir uns die grundlegende Frage direkt zu Beginn. Was genau ist denn eigentlich ein Imagefilm?

Entgegen der weitverbreiteten Meinung vieler Kunden ist ein Imagefilm kein Produktfilm. Der klassische Imagefilm hat keine Werbebotschaft. Er soll eine positive emotionale Bindung beim Zuschauer hervorrufen. Die audiovisuelle Gestaltung des Imagefilms entscheidet darüber wie Sie als Firma von Ihren Kunden wahrgenommen werden möchten. Trotzdem bedient sich der klassische Imagefilm aller Elemente eines modernen Werbefilms. Von aktuellen Gestaltungskonzepten bis hin zur Psychoakustik sind den kreativen Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Kreativität kommt von Können

Viele Filmemacher nutzen die Gunst der Stunde um in der fortgeschrittenen Digitalisierung, Firmen Imagefilme zu verkaufen die nicht einmal den simpelsten Gestaltungskriterien entsprechen. Von der Qualität des Tons und der harmonischen Lichtsetzung ganz zu schweigen. Ein Konzept zur Visualisierung benötigt Zeit, Kreativität und Professionalität. Wer hier am falschen Ende spart kann sich sein Image mit einem schlecht produzierten Film schnell ruinieren. Wir möchten Sie an dieser Stelle eindringlich vor solchen Angeboten warnen.

Gerade bei Imagefilmen spielt das Budget eine wichtige Rolle. Es handelt sich schließlich um einen bedeutenden Teil Ihrer medialen Präsenz im Web. Für einen gelungenen Imagefilm sollten Sie ein Budget von 10.000 € bis 50.000 € einplanen. Nun hat aber nicht jedes Unternehmen ein so großes Budget für solche Art der Werbung zur Verfügung. Aber welche  Alternativen zum Imagefilm gibt es und sind diese vielleicht sogar die bessere Wahl?

Der Produktfilm

Der Produktfilm hat im Gegensatz zum Imagefilm einen entscheidenden Vorteil. Sie benötigen kein Image. Dies mag im ersten Moment etwas seltsam klingen, aber ein Image entwickelt sich über einen langen Zeitraum und wird nicht einfach erfunden. Es setzt Kompetenz und Vertrauen beim Kunden voraus. Ein Irrtum dem viele Firmen unterliegen. Zum Erfolg  jeder Firma gehört der Verkauf von Produkten. 90% aller Unternehmen, darunter viele Startups, scheitern an dieser Aufgabe. Selbstverständlich ist die Qualität Ihrer angebotenen Produkte ein entscheidender Faktor. Aber ohne Werbung kein Verkauf. Hier kommt der Produktfilm ins Spiel. Wie beim Imagefilm sind auch beim Produktfilm der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Als Erklärvideo oder Tutorial schließt der Produktfilm die Lücke zwischen Produktinformation in Textform und direkter Kundenberatung. Als Messefilm verhilft Ihnen der Produktfilm auf einer rein visuellen Basis Ihre Produkte klar und verständlich zu präsentieren. Als TV oder Kinowerbung erreichen Sie mit Ihrem Produktfilm ein breites Publikum zur besten Sendezeit. Der Aspekt der 3D Animation steht bei vielen Produktfilmen im Mittelpunkt. Mit Hilfe detaillierter Animationen können selbst komplexe Produktionsschritte der Fertigung und Funktionsweisen Ihrer Produkte anschaulich präsentiert werden.

Das Webvideo

Weg vom Imagefilm und hin zum permanenten Webauftritt. Die Social Media Kampagne rückt Sie als Unternehmen ins rechte Licht. In Kombination mit konstantem Marketing sind Webvideos das moderne Äquivalent zum  Imagefilm. Ermöglichen Sie Ihren Kunden auf Facebook, youtube, Instagram oder Twitter einen Blick hinter die Kulissen Ihres Unternehmens. Die Kundenbindung steht bei Webvideos im Vordergrund. Nach der Devise “keep it simple” muss eine Webvideo Serie nicht die Perfektion eines Imagefilms anstreben. Webvideos sind eine kreative Spielwiese für alle die sich erst einmal an den Webauftritt heranwagen möchten. Für Startups und Firmen mit geringem Budget ist diese Art von Film eine hervorragende Möglichkeit viele potenzielle Kunden zu erreichen. Durch die Möglichkeiten Ihre Videos über die unterschiedlichsten soziale Plattformen kostenlos zu verbreiten, können sich durchaus ungeahnte virale Effekte ergeben. Webvideos mit hunderttausenden Aufrufen sind schon lange keine Seltenheit mehr. In Kombination mit sogenannten Influencern, Person die Aufgrund ihres Bekanntheitsgrades in sozialen Netzwerken eine große Anzahl an Menschen erreichen und Ihre Produkte testen können, erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit einer Glaubwürdigkeit und Authentizität wie es kaum eine andere Art der Werbung vermag. Machen Sie Ihre Kunden zu Fans Ihrer Produkte und erschaffen Sie sich dadurch ein modernes und authentisches Image.

Die Jobstory

Eine Reportage mit cineastischem Anspruch. Vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum großen Bauunternehmen können Firmen ihr Können mit der Jobstory unter Beweis stellen. Nehmen Sie Ihre Kunden mit zum Ort des Geschehens. Die Jobstory ist unsere Empfehlung für alle Handwerksbetriebe und Dienstleister die erst langsam in das digitale Marketing einsteigen möchten. Eine Jobstory funktioniert sowohl mit, als auch ohne Sprache. Komplexe technische Vorgänge lassen sich bei einer Jobstory mit der Kraft des Bildes verständlich und ansprechend verdeutlichen. Doch der größte Vorteil einer Jobstory zu allen anderen Filmen ist der Preis. Schon ab 1000 € ist eine Jobstory mit einer Laufzeit von 2 bis 3 Minuten realisierbar.

Sie sehen, es gibt viele moderne Alternativen zum Imagefilm. Diese sind nicht nur kosteneffizienter sondern auch wirkungsvoller und näher am Puls der Zeit. Durch unsere Spezialisierung auf digitale Medien und unser Know How im Online-Marketing bieten wir Ihnen die ideale Ausgangsposition zur Realisierung Ihres Film-Projektes.

Haben Sie weitere Fragen oder interessieren sich für ein Angebot? Gerne beraten wir Sie ausführlich und unverbindlich direkt in Ihrem Unternehmen. Und wenn Sie hinter die Kulissen unserer Arbeit blicken möchten, können Sie uns gerne über Social Media folgen:

►instagram: https://www.instagram.com/asgard_media/

►facebook: https://www.facebook.com/AVAsgardmedia/

►youtube: https://www.youtube.com/channel/UC0-Z…

►xing: https://www.xing.com/companies/asgard…

1 + 5 =

Warum 360° Clips keine richtigen Filme sind

360° Videos sind in der Werbebranche auf dem Vormarsch. Egal ob für die Unterhaltung oder für die Wissenschaft, die 360°-View stellt einen klaren Fortschritt dar. Doch trotz dieser neuen Perspektive für die Unterhaltungsbranche, die Medizin oder das Marketing hat...

Vom lokalen Fachhändler zum erfolgreichen Online-Handel

  Die aktuelle Politik hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Wirtschaft und gefährdet die Existenz vieler Ladengeschäfte und Fachhändler. In dieser schwierigen Zeit zeigt sich, wie wichtig es ist, das Fortbestehen seines Unternehmens durch entsprechende...

Wie Sie Betrüger im Online-Marketing erkennen

Online-Marketing Betrüger auf dem Vormarsch   Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Partner für Ihr Online-Marketing sind, haben Sie die Qual der Wahl. Unter den vielen Anbietern werden Sie so einige Hochstapler finden, die mit ihren unseriösen Methoden Ihren...